Optimale Lösungen für die Pentanabsaugung

Pentan wird als Treibmittel zum Schäumen in der Hauptsache von Polyurethan-Hartschäumen, Phenolharz und Polystyrol sowie als Lösemittel verwendet.
Eine fachgerechte Absaugung ist bei der Verarbeitung unerlässlich, da Pentan zu den gesundheitsschädlichen und gasförmig zu den explosionsfähigen Luftgemischen zählt. Als Treibmittel werden Cyclopentan und n-Pentan eingesetzt. Gesundheitliche Risiken gehen auch von den Dämpfen aus und können Schläfrigkeit, Benommenheit, Reizungen der Atemwege sowie Herzrhythmusstörungen hervorrufen.

LET®meschede, der Spezialist für lufttechnische Industrieanlagen, konzipiert optimale Lösungen für den individuellen Bedarf des Kunden. Gerade im Bereich der industriellen Fertigung von Doppelbanddämmelementen werden selbst die Beheizungsanlagen und die gesamte Sicherheitstechnik auf den speziellen Bedarf des Kunden zugeschnitten.

Die nachstehenden Bilder zeigen die unterschiedlichen Pentanabsaugstationen bis hin zur Entsorgung der Späne und Stäube, die beim Durchtrennen der Doppelbandelemente entstehen.

Nasszelle

Pentanabsaugung: Einhausung Nasszelle / Aktivatorpumpen

In der eingehausten Nasszelle befinden sich die Vormischstation und die Dosierpumpen. Diese Kabinen werden durch einen ständigen Luftschleier abgesaugt. Dabei wird stets die Pentankonzentration innerhalb der Nasszelle überwacht und die abzusaugende Luftmenge über die entsprechende Konzentration geregelt.

 

Absaugung am Aufgabetisch

Pentanabsaugung: Mischkopfabsaugung

Am Aufgabetisch werden die Pentan-Gas-Luftgemische direkt am Mischkopf zwischen Ober- und Unterband abgesaugt. Auch hier kontrolliert und überwacht ein entsprechendes Messgerät die Pentankonzentration und passt die Absaugleistung an.

 

Doppelbandbeheizung

Pentanabsaugung: Doppelbandbeheizung

Um eine gleichmäßige chemische Reaktion des anschließenden Schaumsystems und damit verbunden eine gute Haftung des Schaums an den Deckschichten zu erreichen, ist es notwendig, eine konstante Temperatur im Doppelband zu erzielen. Die Luftheizsysteme werden mit den verschiedensten Energiearten (Elektro, Gas, Öl) zur Beheizung des Doppelbandes eingesetzt, um eine hohe Energiedichte und einen guten Wärmeübergang zu erreichen. Auch die obere und untere Deckschicht werden über diese Systeme vorerwärmt. Gerade durch diese Beheizungsart ist ein schnelles Auf- und Abheizen des Gesamtsystems möglich. Durch das schnelle Aufheizen wird in kürzester Zeit die Umstellung von PUR auf PIR-Schaumsysteme ermöglicht. Beide Schaumsysteme benötigen unterschiedliche Temperaturen (45/70°C).

 

Späneabsauganlage und Späneentsorgungsanlage

Pentanabsaugung: Späneabsaugung über Patronenfilteranlage

Die Späne, die beim Querschneiden bzw. beim Bearbeiten der Dämmelemente anfallen, werden mittels einer Filteranlage mit nebenstehendem Ventilator abgesaugt und abgeschieden. Die Anlage ist mit einer Brikettierpresse zur Reduzierung des Spänevolumens ausgerüstet, so dass ein kontinuierlicher Betrieb der Anlagentechnik über 24 Stunden pro Tag und 7 Tage in der Woche gewährleistet werden kann.

 

 

Icon PDF-DateiImage Pentanabsaugung