Die Biografie von LET®meschede – seit mehr als einem Vierteljahrhundert mit Leidenschaft am Markt!

1980Gründung als Ingenieurbüro für mechanische Verfahrenstechnik in Meschede.
1984Das Leistungsspektrum des Unternehmens wird um die Planung, Fertigung, Montage und wenig später auch um die Wartung lufttechnischer Industrieanlagen erweitert.
1995Großbrand durch ExplosionGeschäftsfelderweiterung um den Bereich Brandschutz und Explosionsschutz.
1997Firmengebäude der LET Meschede GmbHUmzug in das neue Firmengebäude in Meschede-Enste.
2000Ausdehnung des Leistungsspektrums auf die Lebensmittelindustrie.
2001LET®meschede wird offiziell als Marke registriert.Firmenlogo LET Meschede GmbH
2002Die Branchenkompetenz wird um die Süßwarenindustrie erweitert.
2006Inhaber- und Managementwechsel.
Strategische Geschäftsfelderweiterungen.
2007Standardisierte Kleinserien / SerienanlagenErgänzung des Leistungsangebotes um standardisierte Serien- und Kleinserienanlagen und Profilierung als OEM-Systemlieferant. Strategische Weiterentwicklung zum Komplettanbieter im Bereich Luftfilter- und Entstaubungstechnologie.
2009Entwicklung und Fertigung von verfahrbaren Schleifkabinen, Arbeitskabinen und Absaugkabinen mit integrierten Filteranlagen sowie Brandschutz- / Explosionsschutzkonzepten für die Energie-, Luft- und Raumfahrtindustrie.